Follow

Glaubst du noch, deine Daten sind bei der Polizei sicher? Hier Datenmissbrauchsfälle durch Polizeibeamte alleine in Berlin in einem Jahr.

Und meine private Fallliste hier: daten-speicherung.de/index.php

Nur nicht gespeicherte Daten sind sichere Daten!
RT @andre_meister: Die Datenschutzbeauftragte in Berlin "führt regelmäßig Verfahren gegen Polizeibeamt:innen durch, die unbef…

🐦🔗: nitter.eu/echo_pbreyer/status/

· · mirror-bot · 3 · 12 · 12

@echo_pbreyer Besonders erschreckend finde ich ja nicht nur die Länge dieser Liste von "#Datenopfern", sondern auch dass dies (a) nur ein kleiner Ausschnitt ist und (b) so viele Tote darunter sind. Danke fürs Sammeln!

@echo_pbreyer
In der Liste sind einige Fälle, in denen eindeutig eine Straftat passiert war und die Ermittler zu oberflächlich waren (z.B. dachten, eine IP-Adresse wär genug Beweis) -- da könnte man argumebtieren, die hätten _mehr_ Daten gebraucht, nicht weniger.

...aber dann sind da die falschen Verdachtsfälle (einige mit Todesfolge!) ohne erwiesene Straftat, die ohne anlasslose Datensammlung nie passiert wären. Und die sind ... kafkaesk. Absolut unmenschlich.

@echo_pbreyer
Wer heute Verantwortung für Entwurf oder Betrieb von z.B. Flugzeugen hat, muss Prozeduren einrichten, um zu zeigen, dass alles im Nornalfall funktioniert und dass kein einzelner Fehler von Mensch oder Material zur Katastrophe führen kann -- für jede Versagensart gibt es eine Reserve oder eine Routine, den Fehler zu finden und beseitigen.

Warum haben Strafverfolgung und Rechtssprechung sowas nicht?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

A Mastodon forum for the discussion of European Union matters. Not run by the EU.